Project

Profile

Help

Zeitprofile

Zeitprofile dienen dazu den betrachteten Zaitraum einer Auswertung nach belieben einzugrenzen. Dazu bieten Zeitprofile die Möglichkeit bestimmte Wochentage und Tageszeiten auszuschließen, die bei einer Bewertung dann nicht ins Gewicht fallen.

Die Inhalte der Zeitprofil Ansicht

Die Zeitprofilverwaltung besteht aus einer Tabelle aller ihrer angelegten Zeitprofile. Die Tabelle setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:
  1. Ein Suchfeld bietet die Möglichkeit, bei Eingabe eines Suchtexts in Echtzeit die Inhalte der Tabelle zu filtern.
  2. Der Tabellenkonfigurator bietet Ihnen die Möglichkeit Spalten der Tabelle nach belieben ein- oder auszublenden und speichert diese Einstellungen für ihren nächsten Besuch.
  3. Der Button "+ Zeitprofil hinzufügen" öffnet ein Formular, welches sie zum Erstellen eines neuen Zeitprofils verwenden können. Mehr Details dazu weiter unten.
  4. Manche Tabellenspalten lassen sich durch einen Klick auf die Spaltenüberschrift sortieren . Für Zeitprofile trifft dies auf die Spalte "Name" zu. Beim ersten Klick wird die Tabelle entsprechend der Spalte aufsteigend sortiert, beim zweiten absteigend.
  5. Einige Tabellenspalten haben neben der Spaltenüberschrift ein Filtersymbol . Durch einen Klick auf dieses Symbol öffnen sich die Filteroptionen für die entsprechende Spalte. Die Tabelle wird bei Auswahl eines Filterkriteriums automatisch danach gefiltert.
  6. Das Aktionsmenü bietet Ihnen die Möglichkeit Zeitprofile zu Bearbeiten, Löschen oder zu Deaktivieren/Aktivieren.

Das Formular zum Anlegen neuer Zeitprofile

Im folgenden werden die Felder des Formulars kurz erläutert.
  1. Name: Der Name für dieses Zeitprofil
  2. Ausgeschlossene Tage: Hier können bestimmte Tage im Jahr ausgeschlossen werden. Erreicht wird dies durch die Auswahl eines Kalenderprofils
  3. Wochentage: Hier können Sie die Wochentage angeben, die bei der Auswertung betrachtet werden sollen. Alle Wochentage mit einem Häkchen werden bei der Auswertung berücksichtigt.
  4. Betrachtete Tageszeiten: Hier können Sie einen generellen Zeitraum angeben, der betrachtet werden soll. Alle Messdaten, die außerhalb dieses Zeitraums liegen, werden bei der Auswertung ignoriert.
  5. Ausgeschlossene Zeiten: Hier können Sie innerhalb der "Betrachteten Tageszeiten" einzelne Zeitbereiche angeben, die nicht in die Auswertung fallen sollen (z.B. Pausenzeiten). Sie können über den Button "Neuen Zeitrahmen ausschließen" beliebig viele solcher Zeitrahmen hinzufügen.
    1. Zeitrahmen entfernen: Über diesen Button können Sie einen bereits hinzugefügten Zeitrahmen wieder entfernen.