Project

Profile

Help

Benutzerverwaltung

Die Benutzerverwaltung dient Ihnen zur Verwaltung ihrer Accounts. Bei ihrem ersten Zugang generieren wir Ihnen einen Admin-Account. Dieser Admin-Account hat die Rechte innerhalb von BAPPUnow auf die Benutzerverwaltung zuzugreifen und somit weitere Benutzer anzulegen oder bestehende zu verwalten. Auf diese Weise, können größere Teams mit mehreren Accounts auf dieselben Daten zugreifen. Wenn Sie allerdings alleine arbeiten, können Sie diesen Unterpunkt im Navigationsmenü getrost ignorieren.

Die Inhalte der Benutzerverwaltung

Die Benutzerverwaltung besteht aus einer Tabelle aller ihrer angelegten Benutzeraccounts. Die Tabelle setzt sicht aus folgenden Komponenten zusammen:
  1. Ein Suchfeld bietet die Möglichkeit, bei Eingabe eines Suchtexts in Echtzeit die Inhalte der Tabelle zu filtern.
  2. Der Tabellenkonfigurator bietet Ihnen die Möglichkeit Spalten der Tabelle nach belieben ein- oder auszublenden und speichert diese Einstellungen für ihren nächsten Besuch.
  3. Der Button "Neuen Nutzer erstellen" öffnet ein Formular, welches sie zum Erstellen eines neuen Benutzeraccounts verwenden können. Mehr Details dazu weiter unten.
  4. Manche Tabellenspalten lassen sich durch einen Klick auf die Spaltenüberschrift sortieren . in der Benutzerverwaltung trifft dies auf die Spalten "Benutzername" und "Anzeigename" zu. Beim ersten Klick wird die Tabelle entsprechend der Spalte aufsteigend sortiert, beim zweiten absteigend.
  5. Einige Tabellenspalten haben neben der Spaltenüberschrift ein Filtersymbol . Durch einen Klick auf dieses Symbol öffnen sich die Filteroptionen für die entsprechende Spalte. Die Tabelle wird bei Auswahl eines Filterkriteriums automatisch danach gefiltert.
  6. Das Aktionsmenü bietet die Möglichkeit bereits erstelle Benutzeraccounts nachträglich zu verwalten.

Das Formular zum Anlegen neuer Nutzer

Im folgenden werden die Felder des Formulars kurz erläutert.
  1. Anzeigename: Der Name, der nach dem Login für diesen Benutzer angezeigt wird.
  2. Benutzername: Der Benutzername, der für diesen Account zum Login benötigt wird.
  3. Passwort: Das Passwort, das für diesen Account zum Login benötigt wird.
  4. Admin Account: Bestimmt, ob der Nutzer ebenfalls Zugang zur Benutzerverwaltung erhält.
  5. Gesperrter Account: Bestimmt, ob der Account bei seiner Erstellung aktiv oder gesperrt ist. Gesperrte Accounts können sich nicht einloggen, aber nachträglich über das Aktionsmenü wieder aktiviert werden.

Das Aktionsmenü

Das Aktionsmenü bietet die folgenden Möglichkeiten bestehende Accounts zu verwalten:
  1. Beabeiten: Öffnet ein Formular zum Bearbeiten eines Accounts, um nachträglich Veränderungen daran vorzunehmen.
  2. Account sperren/entsperren: Setzt den Status des jeweiligen Accounts auf "gesperrt" oder "aktiv". Gesperrte Accounts können sich nicht einloggen.
  3. Löschen: Löscht den Account vollständig.